Zwei Copytrading-Plattformen im Vergleich

Unsere Auswahl ist nicht zufällig. Wir haben uns bewusst auf Unternehmen beschränkt, die sich durch eine einfache Handhabung, hohe Sicherheit und Transparenz auszeichnen.


Es handelt sich um:

arrow
ayondo
arrow
Zulutrade
arrow

Zuerst möchten wir Ihnen ayondo vorstellen.

Die ayondo GmbH hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist eine Bevollmächtigte der DonauCapital Wertpapier AG und somit im Vermittlerregister der BaFin eingetragen. Die ayondo GmbH ist verantwortlich für die Copytrading-Plattform (ayondo nennt es Socialtrading)  des Unternehmens, die es Nutzern ermöglicht, anderen Händlern zu folgen und die Trades von Experten automatisch zu kopieren.

Die eigentliche Ausführung der Orders erfolgt durch die ayondo market Ltd. mit Sitz in London. Sie ist von der Financial Conduct Authority (FCA) zugelassen und wird von ihr reguliert.

Sowohl die ayondo GmbH als auch die ayondo market Ltd. wurden im Jahr 2009 gegründet.

Die Verwahrung der Kundengelder erfolgt auf von Firmengeldern getrennten Treuhandkonten bei renommierten Banken. Diese Kundengelder sind neben der Absicherung durch den FSCS über eine Ausfallversicherung bis zu einer Höhe von einer halben Million Britische Pfund je Kunde geschützt.

Für Copytrader, auch Socialtrader genannt, besteht bei ayondo keine Nachschusspflicht. Sollte bei ausgewöhnlichen Ereignissen (wir erinnern an die überraschende Freigabe des Wechselkurses Schweizer Franken/Euro im Januar 2015 durch die Schweizer Notenbank) Ihr Handelskonto ins Minus laufen, sind Sie nicht verpflichtet, diesen Verlust auszugleichen.

Ihr Handelsrisiko können Sie über eine frei einstellbare Loss-Protection begrenzen. Angenommen, Ihr Kontostand beträgt 1.000 €. Stellen Sie nun Ihre Loss-Protection auf 700 € ein, wird das Handelssystem für Sie jede weitere Aktivität automatisch stoppen, falls Ihr Kontostand unter 700 € fallen sollte. Das ist ein wirklich sinnvoller Automatismus.

Die Mindestersteinzahlung bei ayondo beträgt 1.000 €. Auch hier hilft Ihnen die Loss-Protection, falls Ihnen diese Summe für das Traden zu hoch ist. (Nach unseren Recherchen ist die oft genannte Mindesteinzahlung von 100 € nicht mehr gültig!)

Dieser Broker finanziert sich über den Spread, also über die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs. Weitere Gebühren fallen nicht an. Halten Sie Positionen über Nacht, werden Ihnen sogenannte Übernachtfinanzierunggebühren berechnet. Das ist aber branchenüblich. Insgesamt ist das Gebührenmodell von ayondo transparent und kundenfreundlich.

Die Orderausführung wird über die Software Trade-Hub der ayondo market Ltd. durchgeführt. Ihr Toptrader erstellt dort seine Trades und für Sie werden diese Trades automatisch repliziert. Ayondo bietet u. a. den Handel mit CFDs, Indizes, Währungen Aktien und Rohstoffen an. Jede laufende Order kann von Ihnen abgebrochen werden. Das geht auch mobil über Apps, die für IOS und Android verfügbar sind.

Für Ihre Fragen steht Ihnen von Montags bis Freitags zwischen 9:00 und 18:00 Uhr CET ein deutschsprachiger Kundenservice zur Verfügung. Bis auf den Zeitraum von Freitag 23:15 Uhr und Sonntag 23:00 Uhr ist der englischsprachige Supportdesk besetzt.

Unser Rat: Nutzen Sie das kostenlose Demokonto, um ayondo kennenzulernen. Ein Klick auf den Button führt Sie zur unverbindlichen Registration bei ayondo.

ayondo

 

ZuluTrade – Ein anderer Ansatz für das Copytrading

ZuluTrade ist ein Softwareunternehmen, das eine Online- und mobile Social- und Copy-Trading-Plattform betreibt. Die Plattform ermöglicht es Benutzern, Trades auf den Devisenmärkten von erfahrenen Händlern nachzuahmen. Zudem ist der Handel mit Binären Optionen möglich. ZuluTrade hat zur Zeit ein ausgeführtes Handelsvolumen von über 900 Milliarden Dollar.

ZuluTrade ist kein Broker und führt daher keine Orders aus. Das bedeutet, dass der Follower ein eigenes Konto bei einem Broker haben muss. Die ZuluTrade-Software registriert die Aktivitäten der Toptrader und initiiert entsprechende Orders bei Ihrem Broker. Die Oberfläche ist leicht und intuitiv bedienbar.

Die Plattform hat mehrere Funktionen, einschließlich des ZuluGuards, der automatisch einen Toptrader Ihres Traderportfolios auf inaktiv setzt, wenn er seine Handelsstrategien ändert. Die Website bietet auch mehrere soziale Netzwerk-Features, wie bspw. Kommentarfunktionen und Foren.

ZuluTrade bietet Rankings der Investorenperformance an und ermöglicht Investoren die Portfolios anderer Trader zu beobachten und zu kopieren. Hierfür stehen über 1.000 Strategien zur Verfügung. Im einfachsten Fall kopieren Sie das Anlageportfolio eines Toptraders eins zu eins. Zudem können Sie auch Ihr Risikomanagement individuell einstellen.

Die Benutzung von ZuluTrade ist gratis. Da ZuluTrade ein Softwaredienstleister und kein Broker ist, entfallen auch die Fragen nach Regulierung, Nachschusspflicht, Mindesteinzahlung, etc. Für diese Fragestellungen ist der Broker zuständig, über den Sie Ihre Trades abwickeln.

Da ZuluTrade ein Vermittler zwischen Ihnen und Ihrem Broker ist, sind Sie in der Auswahl des Brokers (und damit der Konditionen) frei, sofern er mit Zulutrade zusammenarbeitet.

Natürlich gibt es einen Telefonsupport, der Montags bis Freitags rund um die Uhr besetzt ist. Samstags ist der Helpdesk von 09:00 Uhr UTC bis 17:00 Uhr UTC und Sonntags ab 12:00 Uhr UTC verfügbar.

Das Wichtigste hier nochmal in Kürze:

  • Fragestellung zur Mindesteinzahlung, Nachschusspflicht, etc. sind vom Partnerbroker abhängig.
  • ZuluTrade ist seit 2007 am Markt tätig.
  • Apps sind verfügbar für IOS und Android.
  • Die Zulutradesoftware bietet umfangreiche Möglichkeiten, das eigene Handelsgeschehen zu automatisieren.

Lernen Sie die Welt von ZuluTrade kennen und klicken Sie auf den ZuluTrade-Button:

Zulutrade